Font downloaden mac

Posted on

Glücklicherweise hat MacOS (oder unter iOS, wenn Sie Hilfe benötigen) die Art und Weise, wie Sie schnell neue Schriftarten für beliebte Mac-Design-Apps herunterladen, in der Vorschau anzeigen und aktivieren können, erheblich verbessert. Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Schriftart mit MacOS kompatibel ist. Sie können es anhand des Dateinamens erkennen. Mac unterstützt TrueType- oder „.ttf“-Dateien sowie OpenType- oder „.otf“-Dateien. Glücklicherweise deckt dies die Mehrheit der heruntergeladenen Schriftarten ab. Sie können jedoch keine PC-Bitmap- oder „.fon“-Schriftarten verwenden, die nicht kompatibel sind. Vermutlich werden zukünftige Open-Source-Formate gut funktionieren. Sie können die Schriftartbucheinstellungen verwenden, um den Standardinstallationsspeicherort festzulegen, der bestimmt, ob die von Ihnen hinzugefügten Schriftarten für andere Benutzerkonten auf Ihrem Mac verfügbar sind. Schritt 2: Werfen Sie einen Blick auf die Vorschau von Font Book. Sie können die Schrift mit dem Dropdown-Menü oben im Fenster ändern, um einen besseren Überblick über die verschiedenen Gewichtungen und Stile der Schriftart zu erhalten. Wenn es nicht das ist, was Sie erwartet haben, oder es etwas falsch mit dem Erscheinungsbild gibt, werden Sie wahrscheinlich eine neue Version der Schriftart von einer anderen Website herunterladen oder einen neuen Schrifttyp ausprobieren. Legacy-Koffer TrueType-Schriftarten und PostScript Type 1 LWFN-Schriftarten funktionieren möglicherweise, werden jedoch nicht empfohlen.

Es gibt eine weitere Option für die Installation von Schriftarten unter MacOS, eine, die besonders praktisch ist, wenn Sie eine Reihe von verschiedenen neuen Schriftarten auf einmal installieren müssen oder wenn Sie anpassen möchten, wie Ihre Schriftarten organisiert sind. Es ist nützlich für Designer, Web-Ingenieure und andere, die eine Menge von Schriftarten regelmäßig verwalten. macOS unterstützt TrueType -Schriftarten (.ttf), Variable TrueType (.ttf), TrueType Collection (.ttc), OpenType (.otf) und OpenType Collection (.ttc). macOS Mojave unterstützt OpenType-SVG-Schriftarten. Schritt 1: Suchen Sie nach der Schriftart, die Sie benötigen. Es gibt viele, viele Quellen von Schriftarten online, von Casual-Listen zu Schriftarten speziell für Designer (oder Sie könnten einfach entscheiden, Ihre eigene Schriftart zu entwerfen). Die meisten Listen sind kostenlos, obwohl einige Designer-Schriftarten mit einer Gebühr kommen. Schriftarten, die im Schriftbuch abgeblendet angezeigt werden, sind entweder deaktiviert („Aus“) oder zusätzliche Schriftarten stehen von Apple zum Download zur Verfügung. Um die Schriftart herunterzuladen, wählen Sie sie aus und wählen Bearbeiten > Herunterladen aus. So installieren Sie Schriftarten auf einem Mac und organisieren sie schnell. Schritt 4: Wenn Sie viele verschiedene Schriftarten herunterladen und Ihre Schriftartenlisten bereinigen möchten, um noch mehr Zeit zu sparen, kann Font Book helfen.

Mit dem Pluszeichen am unteren Rand des Fensters können Sie neue Sammlungen hinzufügen, die Sie nach Projekt oder Bevorzugt organisieren können, um Ihre am häufigsten verwendeten Schriftarten zu sortieren. Schritt 2: Sobald das Schriftbuchfenster geöffnet ist, können Sie alle Ihre aktuellen Schriftarten erkunden, indem Sie sie entweder in alphabetischer Reihenfolge, eine der Optionen im Abschnitt Smart Collection oder eine der allgemeinen Kategorien, die Font Book enthält, betrachten. Wenn Sie sorgfältig nach einer Schriftart suchen, kann es eine gute Idee sein, Ihre aktuellen Schriftarten zu überprüfen, um zu sehen, was Ihre Optionen sind, bevor Sie neue Dateien online herunterladen. Sie können jede Schriftart entfernen, die von Ihrem Mac nicht benötigt wird. Wählen Sie die Schriftart im Schriftartenbuch aus, und wählen Sie dann Datei > Entfernen aus. Font Book verschiebt die Schriftart in den Papierkorb. Doppelklicken Sie im Finder auf die Schriftart, und klicken Sie dann im geöffneten Schriftvorschaufenster auf Schriftart installieren.